Willkommen auf der Offiziellen Hompage des FSV Schöningen 2011 e.V.

FSV NEWS

Top Vorlagengeber
Dominik Elsner
Luca Caringi

9 Vorlagen

7 Vorlagen

Marco Petermann

6 Vorlagen

Top Torjäger 
Christopher Münch

24 Tore

Andreas Sommermeyer

8 Tore

Marcel Joachimski

8 Tore

FSV SOCIAL NEWS

Ausbau der Kooperation im Fußballsport


 

Der FC Schöningen 08 und der SV Hoiersdorf/Twieflingen dachten bereits seit einiger Zeit über den Ausbau und die Intensivierung der Zusammenarbeit nach, die in der Zweiten und Dritten Herrenmannschaft bereits seit 2009 praktiziert wurde. Gegenstand dieser Überlegungen war die gemeinsame Durchführung des Spielbetriebs sämtlicher Herrenmannschaften, an dem die drei Vereine FC Schöningen 08, SV Hoiersdorf und TSV Twieflingen (Stammvereine) beteiligt sein sollten.
 

Erreicht werden konnte dieses Ziel sinnvoll nur durch die Bildung eines neuen Vereins ohne den Verlust der Identität der Stammvereine mit der Möglichkeit, den Aktiven eine attraktive sportliche Zukunft auf einer realisierbaren finanziellen Basis in Zeiten einer immer schwieriger werdenden wirtschaftlichen Situation zu bieten. Es sollte dadurch u. a. verhindert werden, dass talentierte, vor allem in der JSG Schöningen ausgebildete junge Spieler im Herrenbereich abwandern und für andere Vereine in der Umgebung spielen. 

 

So entstand die FSV Schöningen 2011 e.V., die bis heute einen erfolgreichen Fußball spielt und Mithilfe guter Jugendarbeit an die Zukunft denkt.
 


 

Besucher

1. Herren

  • Facebook Social Icon

2. Herren

©  2016 FSV Schöningen 2011 e.V

  • Facebook Social Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now

Der „Tag der FSV“ war gestern ein voller Erfolg! Trotz der anhaltenden Corona-Krise, konnten wir den Fußballfans im Landkreis Helmstedt eine tolle Veranstaltung bieten, bei der im Großen und Ganzen alles geklappt hat, wie es sich die Veranstalter vorgestellt hatten. Trotz der 1:2 Testspiel-Niederlage gegen die Freie Turnerschaft Braunschweig konnte anschließend die 1. und 3. Herren zur Meisterschaft und damit verbundenen Aufstieg geehrt werden. An solchen Tagen steht nicht immer nur der Fußball